Tag Archiv:Druckindustrie

CPI: Zurück zum Tarif Seit wenigen Wochen gelten in den CPI-Betrieben in Leck an der dänischen Grenze wieder die Tarifverträge der Druckindustrie. Das kam so: 2019 wurde für zwei Jahre ein firmenbezogener Tarifvertrag zwischen ver.di und dem Bundesverband Druck und Medien ausgehandelt. Darin wurde vereinbart, die tarifliche Jahresleistung für 2019 und 2020 auf 20 Prozent [...]
Ein erster Erfolg Streiks haben gewirkt: ver.di und Eberl & Koesel verhandeln um einen Haustarifvertrag Bei der Druckerei Eberl & Koesel im Allgäu wird es einen Haustarifvertrag geben. Das Unternehmen ist auf zwei zentrale Forderungen von ver.di eingegangen: Alle Beschäftigten erhalten 30 Urlaubstage; die Arbeitszeit wird einheitlich auf 37,5 Wochenstunden gesenkt. Strittig sind bislang noch [...]
Boyens schließt seine einzige Druckerei Zum 31. Oktober 2021 schließt Boyens Medien die Zeitungsdruckerei in Weddingstedt-Borgholz im Kreis Dithmarschen. Schon seit Anfang August werden die Tageszeitungen Dithmarscher Landeszeitung,Brunsbütteler Zeitung, Marner Zeitung und Dithmarscher Kurier im Druckhaus des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags produziert. Von der Druckereischließung sind 84 Beschäftigte betroffen. In der Corona-Zeit hätten Einbußen im Anzeigengeschäft wie ein [...]
Springer kündigt Der Axel-Springer-Konzern hat seinen Druckauftrag für Bild und Bild am Sonntag zum Jahresende 2021 bei Bechtle Verlag und Druck (Esslinger Zeitung) gekündigt. Dadurch seien auch die Druckaufträge der verlagseigenen Zeitungen und Wochenblätter in Gefahr, fürchtet ver.di in Stuttgart. Die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH), zu der Bechtle gehört, könne versucht sein, die Druckaufträge ins Pressehaus [...]
Mehr Geld Bereits zum 1. August 2021 sind die tariflichen Löhne und Gehälter in der Druckindustrie um 1 Prozent erhöht worden. Die Auszahlung kann auf spätestens 1. Januar 2022 verschoben werden. Keine Verhandlungen Die für Ende August geplanten Verhandlungen zum Manteltarifvertrag wurden vom Bundesverband Druck und Medien abgesagt, nachdem die ver.di-Tarifkommission dessen Forderungen nach weitreichenden [...]
Von einem, der nicht alles wegsteckt Gelassen, beharrlich, aber ungern Prellbock: Betriebsratsvorsitzender John De Loach | Attacken und Abwehrkämpfe bei der Tiefdruckerei TSB »Tue Gutes und rede darüber.« Damit kann John De Loach nichts anfangen. »Was soll man da sagen«, grummelt der Betriebsratsvorsitzende der Tiefdruckerei TSB und zuckt die Schultern. Er sitzt in der ersten [...]
Protest gegen Schließung der Druckerei in Erfurt Sie lassen nicht nach: sonntägliche Mahnwachen, eine Kundgebung, Aktionen am Tag der Arbeit – die Beschäftigten kämpfen mit ver.di für ihre Arbeitsplätze und gegen die Pläne der Funke-Mediengruppe, die Druckerei in Erfurt zum Ende des Jahres zu schließen. Mehr unter t1p.de/mahnwache-erfurt
Von Toluol, Papierstaub und müden Knochen Rückblick eines ehemaligen Auszubildenden auf die Arbeit bei Broschek | Die Tiefdruckerei in Hamburg wurde vor zehn Jahren geschlossen Foto: Harald Frey Moritz Herbst begann 1984 bei Broschek in Hamburg seine Ausbildung zum Tiefdrucker und blieb nach der Prüfung ein halbes Jahr. Die Zeit ist geprägt von Wechselschichten, Lärm [...]
»Ruft uns zum Streik auf!« Ungleiche Arbeitsbedingungen bei Eberl & Koesel | Ziel ist ein Haustarifvertrag | Viel Druck, wenig Personal, schlechte Stimmung In der Allgäuer Druckerei Eberl & Koesel brodelt es. »Es reicht! Ruft uns endlich zum Streik auf!« Das hört Gewerkschaftssekretär Stefan Milisterfer immer öfter von den ver.di-Mitgliedern. Nahezu alle Beschäftigten aus der [...]
Wie weiter mit dem Mantel Verhandlungen in der Druckindustrie stocken | Unterschiedliche Vorstellungen von einem modernen Tarifvertrag | Kein Treffen wegen Corona Rachel Marquardt ist schon länger im Tarifgeschäft der Druckindustrie und Papierverarbeitung. Künftig leitet sie als Verhandlungsführerin die Tarifverhandlungen mit dem Bundesverband Druck und Medien (bvdm). Verhandelt wird schon länger. Warum es nicht vorangeht, [...]