Kategorie Archiv:Meldungen

Tesla zieht bei Peschke ein Die tariflose Druckerei Peschke im Landkreis Ebersberg bei München schließt Ende März. Den rund 100 Beschäftigten wurde gekündigt. In einer dreiseitigen Stellungnahme geht die Geschäftsführung auf die Gründe ein: etwa die gesunkene Nachfrage nach Printprodukten, den »extremen Wettbewerb« sowie »einen Berg von Schulden«. Der dürfte bald abgetragen sein. Die Gesellschafter [...]
Hubert & Co. insolvent Die Göttinger Buchdruckerei Hubert & Co. mit 47 Beschäftigten hat Insolvenz beantragt. Der Eigentümer, P 2 Medieninvest, macht vor allem die Corona-Pandemie dafür verantwortlich. Betriebsangehörige sehen den Grund dagegen bei den Besitzern – eine Mischung aus unterlassenen Investitionen, Unkenntnis der Branche und abwegigen Geschäftsideen. Steigende Papierpreise und die Pandemie erschwerten die [...]
Betriebsratswahl bei Papier-Mettler Nach 55 betriebsratslosen Jahren soll bei Papier-Mettler in Morbach mit rund 2.000 Beschäftigten ein Betriebsrat gewählt werden. ver.di sprach von einer »Zeitenwende im Hunsrück«. Das Familienunternehmen ist Hersteller von Serviceverpackungen aus Papier und Kunststoff sowie flexiblen Verpackungen mit Produktionsstandorten in 13 Ländern.
Noch eine Fusion Bevor sich die Fachbereiche 1, 2, 8 und 9 zum Fachbereich A zusammenschlossen, fusionierten die Fachgruppen Verlage, Druck und Papier mit Industrie/Industrielle Dienstleistungen zur Fachgruppe Druck, Verlage, Papier und Industrie (DVPI).
Aachener Zeitungen verkauft Die belgische Mediahuis-Gruppe ist neuer Mehrheitsgesellschafter des Medienhauses Aachen (Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten). Mediahuis ist in Belgien, Irland, Luxemburg und in den Niederlanden aktiv.
ver.di-Mehrheit bei Mohn Media Mit neun Sitzen hat die ver.di-Liste in der Bertelsmann-Druckerei Mohn Media erstmals die Mehrheit im 17-köpfigen Betriebsrat erreicht.
DruckerTage 2022 Das Bunte Haus in Bielefeld ist gebucht – den 16. ver.di-DruckerTagen vom 10. bis 12. Juni steht nichts mehr im Wege – mehr zu den Themen auf verlage-druck-papier.verdi.de
Vors Verlagstor gezogen Proteste bei Westermann und Vandenhoeck & Ruprecht Im November gingen Beschäftigte der Druckerei und der Schulbuchverlage bei der Westermann-Gruppe in Braunschweig gleich für drei Tage vors Tor. Sie hatten mehrfach die Arbeit niedergelegt mit dem Ziel, Tarifverträge durchzusetzen. Die Geschäftsführung verweigert Verhandlungen. Auch beim Wissenschaftsverlag Vandenhoeck & Ruprecht in Göttingen mit rund [...]
Draußenwerber streiken weiter Es gibt noch keine Einigung zwischen ver.di und der Firma Die Draußenwerber. ver.di fordert für die knapp 30 gewerblich Beschäftigten einen Entgeltrahmentarifvertrag und 4,8 Prozent mehr Geld. Bislang gibt es nur eine Annäherung bei der Entgeltstruktur, nicht bei der Entgelthöhe. Besonders für die unteren Entgeltgruppen sind derzeit keine linearen Erhöhungen erkennbar. Dafür [...]
Personalie beim bvdm Dr. Klemens Berktold ist neuer Vorsitzender des Sozialpolitischen Ausschusses des Bundesverbandes Druck und Medien. Der Geschäftsführer des Druckbereichs der Funke Mediengruppe folgt Sönke Boyens, der seine Zeitungsdruckerei geschlossen hat. Der Sozialpolitische Ausschuss als höchstes Gremium in tarifpolitischen Angelegenheiten sollte von einem Vertreter eines tarifgebundenen Betriebes geleitet werden.