Kategorie Archiv:Meldungen

Fusion von Mondi und DS Smith? Medienberichten zufolge könnte sich der britische Papier- und Verpackungshersteller DS Smith mit dem österreichischen Verpackungs- und Papierkonzern Mondi zusammenschließen. Die beiden Großunternehmen haben zuletzt einen Jahresumsatz von 8,2 Milliarden britischen Pfund und 8,9 Milliarden Euro berichtet.
Einschüchterung bei Westermann Die Westermann Logistik in Braunschweig hat 55 Beschäftigte, die sich an einem Warnstreik beteiligt hatten, abgemahnt. Diese Maßnahme bewertet ver.di als rechtswidrige Einschüchterung. ver.di fordert in der Tarifrunde für das Speditions- und Logistikgewerbe in Niedersachsen 15 Prozent mehr Geld. In diesem Tarifvertrag vereinbarte Löhne und Lohnerhöhungen werden im hauseigenen Tarifvertrag der Westermann [...]
Druckerei schließt Die Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH (WVD) in Mörfelden-Walldorf – die letzte tarifgebundene Akzidenzdruckerei in Hessen – wird zum 31. Oktober 2024 dichtgemacht. Rund 50 Beschäftigte verlieren ihre Arbeit. Als Grund wird die vorzeitige Kündigung des Dienstleistungsvertrages durch die der Ippen-Gruppe zugehörige Frankfurter Societäts-Druckerei genannt, die Ende 2024 geschlossen wird. Beide Druckereien sind [...]
TSB ist insolvent Erst vor einem halben Jahr hatte die französische Riccobono Group die TSB-Gruppe in Mönchengladbach gekauft, darunter Tiefdruck Schwann-Bagel, die einzige tarifgebundene Tiefdruckerei in Deutschland. Ende Februar wurde für die Belegschaft überraschend die Insolvenz von TSB bekannt gegeben. Der Umsatzverlust habe im vergangenen Jahr aufgrund steigender Kosten für Energie, Material und Löhne nicht [...]
Preis für LED-Trocknung Die Druckerei Schaffrath, bei der die ver.di-Zeitung publik und DRUCK+PAPIER produziert werden, landete bei den Druck & Medien Awards auf dem ersten Platz als innovativstes Unternehmen des Jahres. Ausgezeichnet wurde der Umstieg von herkömmlicher Gasluft- auf LED-Trocknung. LED nutzt keine fossilen Brennstoffe und liefert nach eigenen Angaben brillante Druckergebnisse bei geringer Makulatur. [...]
Fusion zweier Verlage Die beiden Verlage De Gruyter und Brill schließen sich zusammen und firmieren als De Gruyter Brill mit Sitz in Berlin. Nach Informationen des Börsenblatts entsteht einer der weltweit größten Verlage im Bereich der Geisteswissenschaften mit dem Ziel, pro Jahr über 3.500 Bücher und 800 Zeitschriften zu veröffentlichen.
Eversfrank fusioniert Die dänische Stibo Complete Group fusioniert mit dem Druckereikonzern Eversfrank. Mehrheitseigentümer der neuen Firmengruppe wird laut Pressemitteilung die Stibo Stiftung sein. Ziel sei es, »innerhalb der nächsten fünf Jahre der führende grafische Supermarkt in Nordeuropa zu werden«. Zur Eversfrank Gruppe gehören die Druck- standorte Meldorf und Preetz. 2020 schloss Eversfrank die Druckerei in [...]
Reiche Verlegerfamilien Inflation? Krisen? Nicht bei Milliardär*innen. In die Liste der 500 reichsten Deutschen hat das Manager Magazin etliche Verleger*innen aufgenommen. Die Familie Mohn (Bertelsmann) ist mit geschätzten sieben Milliarden Euro die reichste Verlegerfamilie. Gefolgt von vier Bauer-Töchtern (Bauer Media Group). Auf Platz 3 landet die Familie Hubert Burda und von Rang 2 auf 4 [...]
Schrumpfung geht weiter Den Prignitz-Kurier druckt Madsack schon nicht mehr, die Lokalzeitung in Brandenburg gibt es nur noch als E-Paper. Jetzt folgen die Landkreise Kyritz und Wittstock. Dieser Vorgang illustriere den Niedergang der Zeitungsbranche, schreibt Medienexperte Gert Hautsch. Bei Zeitungen, Zeitschriften und Büchern gingen Auflagen und Umsätze zurück, heißt es in seinem neuen Quartalsbericht zur [...]
Neues Druck- und Medien-Abc Was steht in der Ausbildungsordnung Mediengestalter*in Digital und Print? Und was hat es mit dem neuen Beruf Gestalter*in für immersive Medien auf sich? Das steht im neuen Druck- und Medien-Abc des ZFA (Zentral Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien). Zum Herunterladen DuM_70_2023.pdf