Kategorie Archiv:Druckindustrie

Klimaneutral drucken – geht das? Wenige Druckereien bemühen sich um konsequenten Klimaschutz. Die Druckerei Lokay in Reinheim ist eine der Ausnahmen. Die Hitzerekorde dieses Sommers, die Flutkatastrophe vor einem Jahr: Auch in Deutschland sind die Auswirkungen des Klimawandels unübersehbar geworden. Um die Erderwärmung zu stoppen, muss der Ausstoß von Kohlendioxid und anderer klimaschädlicher Treibhausgase so [...]
Drucken auf Bestellung Heute produziert, morgen geliefert | CPI kooperiert in Erfurt mit Zeitfracht Ein einzelnes Buch nachdrucken? Noch vor Jahren hätte eine solche Idee einen Kostenschock bei der Kundschaft und allein wegen der Rüstzeiten Kopfschütteln in den Druckereien verursacht. Doch inzwischen gibt es den Druck auf Bestellung – Print-on-Demand – mit geeigneter Digitaldruck- und [...]
Wildwest auf dem Papiermarkt Lange Lieferzeiten, explodierende Preise: Warum Papier derzeit so knapp und so teuer ist – und was das für Druckereien, Verlage und Beschäftigte bedeutet Könnte knapp werden Bücher erscheinen später als angekündigt, Zeitungen verringern ihren Umfang und kurzzeitig waren in der Schweiz manche Briefmarken nicht zu haben. Der Grund: Papiermangel. Nach Jahren [...]
Mehr Geld Bereits zum 1. August 2021 sind die tariflichen Löhne und Gehälter in der Druckindustrie um 1 Prozent erhöht worden. Die Auszahlung kann auf spätestens 1. Januar 2022 verschoben werden. Keine Verhandlungen Die für Ende August geplanten Verhandlungen zum Manteltarifvertrag wurden vom Bundesverband Druck und Medien abgesagt, nachdem die ver.di-Tarifkommission dessen Forderungen nach weitreichenden [...]
Protest gegen Schließung der Druckerei in Erfurt Sie lassen nicht nach: sonntägliche Mahnwachen, eine Kundgebung, Aktionen am Tag der Arbeit – die Beschäftigten kämpfen mit ver.di für ihre Arbeitsplätze und gegen die Pläne der Funke-Mediengruppe, die Druckerei in Erfurt zum Ende des Jahres zu schließen. Mehr unter t1p.de/mahnwache-erfurt
Von Toluol, Papierstaub und müden Knochen Rückblick eines ehemaligen Auszubildenden auf die Arbeit bei Broschek | Die Tiefdruckerei in Hamburg wurde vor zehn Jahren geschlossen Foto: Harald Frey Moritz Herbst begann 1984 bei Broschek in Hamburg seine Ausbildung zum Tiefdrucker und blieb nach der Prüfung ein halbes Jahr. Die Zeit ist geprägt von Wechselschichten, Lärm [...]
Wie weiter mit dem Mantel Verhandlungen in der Druckindustrie stocken | Unterschiedliche Vorstellungen von einem modernen Tarifvertrag | Kein Treffen wegen Corona Rachel Marquardt ist schon länger im Tarifgeschäft der Druckindustrie und Papierverarbeitung. Künftig leitet sie als Verhandlungsführerin die Tarifverhandlungen mit dem Bundesverband Druck und Medien (bvdm). Verhandelt wird schon länger. Warum es nicht vorangeht, [...]
Die letzte Schicht Bertelsmann schließt Nürnberger Tiefdruckstandort | Viele Beschäftigte sind bereits ausgeschieden | Manche suchen verzweifelt neue Arbeit Es ist Tradition, am 30. April ein Feuer anzuzünden, um böse Geister zu vertreiben. Bei Prinovis in Nürnberg wird in der Walpurgisnacht aber niemandem nach Feiern zumute sein. Am 30. April ist dort Schicht. Ein letztes [...]
Mehr Zeit für den Mantel Tarifliche Sondervereinbarung zur Corona-Pandemie: Manteltarifvertrag gilt ein Jahr länger | Lohnerhöhungen um drei Monate verschoben Seine Tage waren gezählt: Der Manteltarifvertrag in der Druckindustrie wäre am 30. April 2021 ausgelaufen. Das war das Ergebnis der Tarifauseinandersetzung im vergangenen Jahr. Der Manteltarifvertrag – vom Unternehmerverband gekündigt – war nach einem harten [...]
Es gibt ein Leben nach dem Druck Krisen, Insolvenzen und Krankheiten: Fünf Menschen erzählen, warum sie ausgestiegen sind und sich einen neuen Beruf gesucht haben Erst kommt die Krise, dann die Schließung. Der Job ist weg. Transfergesellschaften helfen zwar über die erste Zeit hinweg. Aber dann kommt die Frage: Was tun? Wir haben einige Drucker*innen gefragt, [...]