Tag Archiv:In eigener Sache

Unser Fehler Es wäre zu schön gewesen: In DRUCK+PAPIER 1/2021 haben wir geschrieben, dass die Telekom für die Beschäftigten im Homeoffice einen Mietzuschuss zahlt. Leider stimmt das nicht. Unser Fehler! Den bitten wir zu entschuldigen.
Mayr Melnhof nicht erfolgreich Mayr Melnhof Graphia Trier 
und deren damaliger Geschäftsführer Norbert Adam waren im Oktober 2020 bei dem Versuch, eine einstweilige Verfügung 
gegen ver.di vor dem Landgericht Frankfurt zu erwirken, überwiegend gescheitert. Der Konzern wollte gegen 
einen Beitrag in DRUCK+PAPIER 
3/2020 mit dem Titel »Mayr Melnhof und die Sache mit 
dem Gesetz« vorgehen. [...]
Die Nachfolgerin Rachel Marquardt, 40, ist seit Kurzem Bereichsleiterin Tarifpolitik, Industrie, Verlage, Druck und Papier. Die Juristin startete bei ver.di zunächst im Rechtsschutz der Bundesverwaltung, wechselte 2009 in den Fachbereich Medien, Kunst und Industrie und war schnell im Tarifgeschäft eingebunden. Sie wird demnächst die Tarifverhandlungen in der Druckindustrie führen.
Von eingefahrenen Gleisen, kämpferischen Truppen und einem Neuanfang Der Abschied war kein abrupter. Andreas Fröhlich, 56, wird noch die Tarifverhandlungen in der Papierverarbeitung führen und die Fusion der beiden Fachgruppenvorstände Verlage, Druck und Papier (VDP) sowie Industrie vorbereiten. Danach widmet er sich ausschließlich seinem neuen Job als Personalchef von ver.di. DRUCK+PAPIER: Für viele Leute rund [...]
Andi wird Personalchef Wer ihn länger kennt, nennt ihn Andi. Für die anderen ist er Andreas. Nach 18 Jahren Tarif- und Fachgruppenarbeit verlässt Andreas Fröhlich, 55, zum 1. Januar 2021 den Fachbereich und wird Leiter Personal bei ver.di. Ein Schritt, der für viele unverhofft gekommen ist. Nach dem Weggang von Frank Werneke, der auf dem [...]
Mayr Melnhof versucht, ver.di abzumahnen Mit einer Abmahnung gegen ver.di reagierte der österreichische Konzern Mayr Melnhof auf die Berichterstattung in DRUCK+PAPIER (3/2020). Die 15-seitige Stellungnahme bezog sich auf den Artikel »Mayr Melnhof und die Sache mit dem Gesetz«. Darin wurde geschildert, wie der Geschäftsführer von Mayr Melnhof Graphia Trier den Betriebsratsvorsitzenden Norbert Hillemacher einzuschüchtern und [...]
Ihr bestimmt, wir recherchieren Abrechnungen stimmen nicht, die 
Eingruppierung ist falsch, der 
männliche Kollege bekommt mehr Geld als die Kollegin, obwohl beide gleichwertige Arbeit tun – Grund genug, um sich bei uns zu melden. Wir haken nach und gehen der Sache auf den Grund. Oder meldet euch, wenn wir Themen aufgreifen sollen, die euch wichtig [...]