Tag Archiv:Aus den Betrieben

DuMont-Druckerei gerettet Kündigungen sind vom Tisch | Belegschaft muss auf Einkommen verzichten | Ausgelagerte Aufträge werden zurückgeholt Über Wochen verhandelten ver.di und der Betriebsrat mit der Geschäftsführung von DuMont über die Zukunft der Druckerei in Köln, ohne dass etwas an die Öffentlichkeit gedrungen ist. Dann machte die Gewerkschaft das Ergebnis bekannt. Der Standort ist gesichert, [...]
9,50 Euro Mindestlohn empfohlen Der Mindestlohn soll im nächsten Jahr von 9,35 Euro auf 9,50 Euro steigen. Das empfiehlt die Mindestlohnkommission, entscheiden wird die Bundesregierung. Der Mindestlohn soll in weiteren Schritten bis auf 10,45 Euro im Jahr 2022 angehoben werden. Den Gewerkschaften reicht das nicht. Sie fordern schon lange einen deutlichen Sprung auf zwölf Euro. [...]
Zurück aus dem Risikogebiet Corona-Zeit, Ferienzeit. Was passiert, wenn jemand aus einem Risikogebiet an den Arbeitsplatz zurückkehrt? Wer etwa aus Schweden, der Türkei, Bosnien und Herzegowina oder dem Kosovo kam – lauter Länder, die das Robert-Koch-Institut als Risikogebiete ausweist –, musste sich 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. Manche Bundesländer weichen inzwischen von dieser Regelung [...]
Wer steigt schon ohne Sicherung auf den Berg Augsburger Druck- und Verlagshaus verlangt Einkommensverzicht | Belegschaft verweigert Unterschrift unter die Einzelarbeitsverträge | Bereit zum Streik Fast die Hälfte der Belegschaft hat sich an dem arbeitsfreien Samstag Mitte Juli zur ver.di-Mitgliederversammlung in einem Augsburger Biergarten getroffen. »Die Kollegen sind sauer, was ihnen das Druck- und Verlagshaus [...]
Kurzarbeit statt 
Mitgliederversammlung Mitten in die Verhandlungen zur Zukunft des Druckzentrums in Köln platzte die Corona-Krise. Auch die DuMont-Druckerei schickte ihre Beschäftigten in Kurzarbeit. Die Arbeitsgruppen sind zwischen zehn und 50 Prozent unterschiedlich vom Arbeitsausfall betroffen. Eine Aufstockung wird gezahlt. Die ursprünglich für den 
28. März geplante Mitgliederversammlung hat ver.di verschoben. Dort sollte über den [...]
Appl: Beim Kurzarbeitergeld getrickst? Schließung von zwei Standorten auf einmal kein Thema mehr | Firmengruppe aus Bayern droht mit Kündigungen | Betriebsratsvorsitzendem wird Lohn vorenthalten Ursprünglich plante die Firmengruppe Appl, zwei ihrer vier tariflosen Standorte zu 
schließen. Zum 30. Juni und 30. September sollten die beiden Druckereien in Reichenberg bei Würzburg und Ahrensburg bei 
Hamburg [...]
»Wir hoffen, dass es bald wieder richtig losgeht« Zeitungsbetriebe stark von Umsatzeinbrüchen betroffen | Kurzarbeit in vielen Druckereien | Tarifgebundene Unternehmen zahlen in der Regel Aufstockungen Die Kantine ist aus Sicherheitsgründen geschlossen. Damit sich niemand ansteckt, wenn die Menschen dort Schlange stehen. Wer Hunger hat, erhält eine kostenlose Brotzeit. Und wer mit einem Kollegen Papier [...]
Osten zieht fast gleich Neue Konzerntarifverträge für Smurfit Kappa Die Löhne der Beschäftigten in den Werken der Ost-Bundesländer werden in zwei Stufen steigen. Die Arbeitszeit sinkt zudem ab nächstem Jahr von 38 auf 37,5 Stunden pro Woche. Damit beträgt der Abstand zu den Löhnen im Westen ab 2024 noch drei Prozentpunkte. ver.di ist bei den [...]