Tag Archiv:Unterwegs zu

Unterwegs zur Chefin des Gutenberg-Museums Warum Annette Ludwig das Drucken mit Lettern, Bengeln und Schraubspindeln retten will Schwarz und Weiß sind wichtig – das signalisiert Annette Ludwig schon mit ihrer Kleidung. Im Mainzer Gutenberg-Museum lässt sich die Direktorin in einem schwarz-weißen Raum voller Q-Typen fotografieren. Und erklärt eindringlich, warum der Schwarz auf Weiß gedruckte Mainzer [...]
Verpackungsprofis Zahncreme, Müsli, Smartphone – alles ist verpackt. Müllberge aus Verpackungen zu verringern, ist Thema im Studiengang Verpackungstechnik der Stuttgarter Hochschule der Medien. »Wir sind uns bewusst, dass das, was wir machen, Auswirkungen auf das Zusammenleben auf dem Planeten und die Zukunft hat«, sagt Leo Schubert, 22. »Es gibt niemanden, den das Thema Nachhaltigkeit kaltlässt.« [...]
Unterwegs zur Stuzubi Die Berufe der Druckindustrie und Papierverarbeitung stehen bei jungen Leuten auf der Studien- und Ausbildungsmesse Stuzubi in Stuttgart nicht hoch im Kurs. Bei der Berufsschule aber auch nicht. Lange Schlangen bilden sich vor den Ständen der Behörden: der Polizei, der Generalzolldirektion oder des Landesamts für Besoldung und Versorgung. Infos über die Berufe [...]
Unterwegs zur Einschulung Mediengestalter*innen Digital und Print machen Flyer, layouten Zeitschriften, entwerfen Internet-Auftritte, Online-Spiele und Videos. Alles fängt an einem Montagmorgen im Schatten der Frankfurter Hochhäuser an. Wie hält man das aus – acht Stunden Unterricht mit dem Stoff vor der Nase? Diese Frage bewegt am ersten Berufsschultag nicht nur Luisa, Julia, Marten und die [...]
Unterwegs zum
 Prüfer Stundenlang schaut Roland Neuburg einem Prüfling über die Schulter – Fehler sind nicht schlimm, Hauptsache, sie werden klug gelöst Roland Neuburg machte sich auf zur Prüfung in einem Betrieb, der Aufkleber herstellt. Wie immer kam noch ein Prüfer mit – die Abschlussprüfungen werden zu zweit abgenommen, um späterem Ärger vorzubeugen. An der [...]
Unterwegs zum Stadtdrucker Holzstichmeister Tobias Gellscheid ist 
der 20. Stadtdrucker in der Gutenbergstadt 
Mainz – eine Auszeichnung für Künstler*innen 
 der Druckgrafik Die schwarze Schiebermütze ist sein Markenzeichen. Ohne die populäre Kopfbedeckung aus den 1920er-Jahren geht Tobias Gellscheid nicht aus dem Haus. »Ich bin ein bisschen retro«, sagt der 36-Jährige, der auch antike Möbel und [...]