Tag Archiv:Strichätzung

Ein Must-have Schon gehört? Nach Tablets, SocialBots und Whatsapp, iPhone X, Doodle und Augmented Reality kommt jetzt das nächste dicke Ding auf den Markt: Buch! Es gibt bereits jede Menge Start-ups – sogenannte Verlage – die alle das gleiche Produkt anbieten. Ganz heißer Scheiß: Buch! Ein Buch, das ist so eine Art analoge Wissens-App-to-go. Wenn [...]
Strichjungen in der Hotellobby Ich mag Lobbyisten. Sie kümmern sich um Dinge, um die sich sonst niemand scheren würde. Zwar für Geld, aber immerhin. Wer würde sich denn, ohne Kohle zu kriegen, sonst für die Waffenindustrie engagieren? Wer mit gesundem Menschenverstand und 
eigenen Kindern würde ohne Bezahlung PR für die Atomindustrie machen? Welcher normale Mensch [...]
Trekking in Afghanistan –
 Wandern mit den Taliban Sommerzeit, Ferienzeit. Endlich wieder Urlaub. Doch wohin kann man eigentlich noch guten Gewissens fahren? In Griechenland, wo die Demokratie einst erfunden wurde, wird sie gerade in Echtzeit wieder abgeschafft. 23 Renten
kürzungen in nur sieben Jahren – Danke, Schäuble! Es gibt in Hellas nicht nur alte Tempel und [...]
Von Fake-News und Trumpisierung Derzeit gibt es drei Arten von Nachrichten: 1. Die Schlagzeilen, wie: Die Briten stimmten für den Brexit und haben am Tag danach erst gegoogelt, was das überhaupt bedeutet. 2. Die täglichen Trumpzeilen: Journalisten lesen, was Trump twittert. Und verbreiten das dann in den Medien. 3. Fake-News. Das sind die in den [...]
Schattenkabinett des Grauens Im kommenden Herbst ist Bundestagswahl und die Parteien suchen fieberhaft nach neuen Konzepten gegen die Politikverdrossenheit: Casting-Shows wie »Deutschland sucht den Super-Politiker«, Koch-Shows wie »Das Polit-Dinner«, in denen zum Beispiel Merkel, Nahles und Roth bei Grünkohl mit Pinkel über Massenabschiebungen parlieren. Oder das »Bundescamp – Ich bin ein Hinterbänkler, wählt mich hier [...]
Solidarität – kein IKEA-Beistelltisch Wer hat eigentlich zu verantworten, dass vor 30 Jahren Chancengleichheit, Solidarität und soziale Gerechtigkeit als erstrebenswerte Ziele unserer Gesellschaft galten, heute aber Gier und Egoismus als noble Charaktereigenschaften? Das kann doch nicht alles Dieter Bohlen allein gewesen sein. Sind Gewerkschafter wirklich die Letzten in unserer Gesellschaft, für die »Solidarität« nicht der [...]
Hoch angesehene Waffendealer Für 7,9 Milliarden Euro hat Deutschland im vergangenen Jahr Waffen verkauft. Vor allem an Saudi-Arabien, Katar, Pakistan, Irak und Länder in Nordafrika – die allesamt von der Bundesregierung zu sicheren Herkunftsländern erklärt wurden. Wir liefern Waffen nur an unsere besten Freunde und auch nur, wenn sie uns vorher versprechen, die Dinger nicht [...]
Weltverschlechterer Jahrelang haben sich alle lustig gemacht über Gutmenschen und Weltverbesserer. Dabei können wir doch froh sein um jeden Einzelnen, der wenigstens versucht, mit seinen bescheidenen Mitteln aus dieser Welt einen besseren Ort zu machen. Sitzen doch an den Schaltstellen heute fast überall nur noch Weltverschlechterer. Orbàn in Ungarn, Erdoğan in der Türkei, Putin in [...]
Schokolade für Waffenfreunde Manchmal kriege ich Anfälle von Radikal. Dann recke ich kämpferisch die linke Faust und rufe wie früher: »Afghanistan, Syrien, Türkei – bei jeder Schweinerei ist die 
BRD dabei« oder »Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt!« 
Dabei hüpfe ich um meinen Wohnzimmertisch – bis meine Tochter reinkommt und sagt: »Papa, [...]
Leiharbeit und Werkverträge – zwei Straßenköter Warum eigentlich werden reiche Russen oder reiche Ukrainer in unseren Medien stets als finstere Oligarchen bezeichnet, deutsche Reichenclans wie die Piëchs, Quandts und Schaefflers hingegen als ehrbare Unternehmer? Schließlich betreiben die Reichen aller Länder gemeinsam dieses eine globale System, das ihnen erlaubt, unendlich viel Geld anzuhäufen und den geringstmöglichen [...]