Tag Archiv:Editorial

Editorial Mal jammern in eigener Sache: DRUCK+PAPIER erscheint einfach zu selten. Sonst würde nicht passieren, was passiert ist. Wir recherchieren im Juli die Titelgeschichte, als es in Deutschland so heiß ist, dass Hitzewarnungen ausgegeben werden. Doch jetzt, kurz bevor DRUCK+PAPIER online geht, zeigt sich die Erderwärmung von der anderen Seite: Goslar überflutet, Deichbruch in Hildesheim, [...]
Diese Ausgabe Es war eine Zeit, als ein paar wenigen Grundbesitzern sämtliche Ländereien gehörten. Ihnen waren die Bauern untertan. Sie ackerten auf den Feldern, rodeten Wälder, legten Sümpfe trocken und schufteten vom ersten Hahnenschrei, bis die Sonne unterging. Die Bauern waren dem Grundherrn hörig, hatten keine Rechte und keinen Besitz und schuldeten ihrem Herrn Arbeitsleistungen [...]
Diese Ausgabe »Schon wieder eine Neue?«, denkt der eine oder andere mit Blick aufs Foto. Jein. Richtig ist, dass ich von Daniel Behruzi die Verantwortung für DRUCK+PAPIER übernommen habe. Er ist nach dem Ausscheiden von Helma Nehrlich vor mehr als einem Jahr kurzfristig eingesprungen. Dafür herzlichen Dank. Neu bin ich nicht. 20 Jahre ist es [...]
Diese Ausgabe … geht in Druck, kurz nachdem Donald Trump als US-Präsident vereidigt wurde. Für Frieden und Wohlstand in der Welt bedeutet das wohl nichts Gutes. Doch es gibt Gegenwehr. Zur Amtseinführung protestierten Hunderttausende. Und auch eine andere Nachricht macht Hoffnung: Seriöse Zeitungen wie New York Times, Washington Post oder Wall-Street Journal verzeichneten unmittelbar nach [...]
Diese Ausgabe … schlägt Alarm. Denn es droht massenhafte Altersarmut. Das Rentenniveau ist auf dem Sinkflug. Die Zunahme unsicherer und schlecht bezahlter Arbeit sowie die Erhöhung des Rentenalters verschärfen 
die Lage zusätzlich. Deshalb muss etwas passieren – 
jetzt, nicht irgendwann. Gemeinsam mit ihren Schwestergewerkschaften im DGB hat ver.di eine Kampagne für eine auskömmliche Rente gestartet. [...]
DIESE AUSGABE … gibt den Startschuss zur Tarifrunde in der Papierverarbeitung. Die ver.di-Tarifkommission beschließt die Forderung am 22. September, also nach Redaktionsschluss. Klar ist aber schon jetzt: Kräftige Lohnerhöhungen sind angesagt. Denn die Beschäftigten leisten nicht nur gute, sondern auch harte Arbeit. Das belegt eine von ver.di im Frühjahr durchgeführte Befragung. Sie zeigt auch: In [...]
Diese Ausgabe … befasst sich naturgemäß unter anderem mit dem kürzlich erzielten Tarifabschluss für die rund 140.000 Beschäftigten in der Druckindustrie. ver.di-Verhandlungsführer Frank Werneke stellt sich kritischen Fragen. Kollegen aus Stuttgart und Ulm kommen zu Wort. Weitere Informationen und Einschätzungen finden sich in zwei Extra-Ausgaben der Druck+Papier, die im Juni erschienen sind: www.verdi-drupa.de Die eine [...]
Diese Ausgabe … hat einen klaren Schwerpunkt: die Tarifrunde in der Druckindustrie. ver.di fordert für die rund 140.000 Beschäftigten fünf Prozent mehr Geld. Das untermauern wir mit guten Argumenten, denen ausgerechnet der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) kurz vor Drucklegung ein weiteres hinzugefügt hat: Die Stimmung in der Branche hellt sich auf. Laut einer Anfang [...]
Diese Ausgabe ... erscheint in einer Zeit, die geprägt ist von der Flüchtlingsdebatte. Einerseits engagieren sich weiterhin Tausende dafür, dass aus der Not Geflüchtete in Deutschland willkommen geheißen werden. Andererseits nehmen Ressentiments und Übergriffe zu. Auch, weil manche das Thema nutzen, um Stimmung zu machen. Zum Beispiel gegen den Mindestlohn. Dieser sei ein »Integrationshemmnis«, so [...]