Tag Archiv:Editorial

Sie machen Ernst: Mehr als ein Dutzend Betriebe der Druckindustrie in Bayern legte Ende Januar die Arbeit nieder. Ganze Schichten, ganze Tage. Vom Allgäu bis Bayreuth. Der Hintergrund: Ende November ist auch die fünfte Verhandlungsrunde in der Druckindustrie ohne Ergebnis geblieben. Denn der Bundesverband Druck und Medien beharrte weiter darauf, den Manteltarifvertrag zu verschlechtern. Und [...]
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich freue mich über die Gelegenheit, Ihnen einige Gedanken mitzuteilen, die mich an der Schwelle zum neuen Jahr bewegen. Wir müssen uns um die Herausforderungen der Zukunft kümmern. Deshalb werden wir endlich die Bedürfnisse der Menschen in den Blick nehmen und nicht nur die Wünsche von VW, Deutscher Bank, Siemens, Bertelsmann und den [...]
Ich schlage meine Tageszeitung auf. Darin lese ich, dass das Baukindergeld, das die große Koalition beschlossen hat, für den Staat teuer kommt, die Baupreise nach oben treibt und jungen Familien nicht wirklich hilft. Zudem können auch absolute Spitzenverdiener das Geld abgreifen. Das ist ungerecht! Einmal umblättern: Vor zehn Jahren knallte die 
größte Finanzkrise der Nachkriegszeit [...]
Die Fußball-Weltmeisterschaft ist vorbei und die deutsche Nationalelf als Gruppenletzte in der Vorrunde ausgeschieden. Letzte, ausgeschieden – wir Deutsche. Obwohl doch der britische Fußballspieler Gary Lineker einst sagte: »22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach und am Ende gewinnen die Deutschen.« Taten sie aber nicht. Und so wurden die Fahnen schamhaft eingerollt, die [...]
Editorial Quizfrage: Was wird nur von den Schweden getoppt? Richtig. Die Wahlbeteiligung. Wenn die sieben Millionen Schweden aufgerufen werden, ihren Reichstag zu wählen, hindert sie daran weder Schnee noch Regen noch Sonne. 85 Prozent geben ihre Stimme ab. Das schafft keine Wahl in Deutschland. Aber Betriebsratswahlen sind dicht dran. 2014 machten 79 Prozent der Beschäftigten [...]
Editorial Eigentlich sollte an dieser Stelle etwas zur Jamaika-
Koalition stehen. Aber die ist ja geplatzt. Wir sind kurz vor dem Drucktermin und alles ist offen – Minderheitenregierung, Neuwahlen oder große Koalition. Nur eins ist sicher: Die Grünen richten sich auf Opposition ein. Auf eine geradezu unerbittliche Opposition. Sodass der neuen Regierung das Herz muss verzagen, [...]
Editorial Mal jammern in eigener Sache: DRUCK+PAPIER erscheint einfach zu selten. Sonst würde nicht passieren, was passiert ist. Wir recherchieren im Juli die Titelgeschichte, als es in Deutschland so heiß ist, dass Hitzewarnungen ausgegeben werden. Doch jetzt, kurz bevor DRUCK+PAPIER online geht, zeigt sich die Erderwärmung von der anderen Seite: Goslar überflutet, Deichbruch in Hildesheim, [...]
Diese Ausgabe Es war eine Zeit, als ein paar wenigen Grundbesitzern sämtliche Ländereien gehörten. Ihnen waren die Bauern untertan. Sie ackerten auf den Feldern, rodeten Wälder, legten Sümpfe trocken und schufteten vom ersten Hahnenschrei, bis die Sonne unterging. Die Bauern waren dem Grundherrn hörig, hatten keine Rechte und keinen Besitz und schuldeten ihrem Herrn Arbeitsleistungen [...]
Diese Ausgabe »Schon wieder eine Neue?«, denkt der eine oder andere mit Blick aufs Foto. Jein. Richtig ist, dass ich von Daniel Behruzi die Verantwortung für DRUCK+PAPIER übernommen habe. Er ist nach dem Ausscheiden von Helma Nehrlich vor mehr als einem Jahr kurzfristig eingesprungen. Dafür herzlichen Dank. Neu bin ich nicht. 20 Jahre ist es [...]