Tag Archiv:DruckerTage

Viel Stoff zum Diskutieren 12. Druckertage erstmals im Bunten Haus in Bielefeld Hörste ist nicht vergessen und die Schließung des Heinrich-Hansen-Hauses vor drei Jahren nicht verwunden. Und doch scheint die Fachgruppe Verlage, Druck und Papier mit dem Bunten Haus in Bielefeld-Senne
stadt ein neues Zuhause für die Druckertage gefunden zu haben. Weil alles rundum stimmt: die [...]
»Was ist dran am Fachkräftemangel?« – darum geht es auch bei den 
12. ver.di-DruckerTagen vom 
22. bis 24. Juni im Bunten Haus in Bielefeld. 

Infos und Anmeldung unter
 www.bit.ly/12DruckerTage
Einmal fürs Foto posiert Die Teilnehmer/innen auf den DruckerTagen in Gladenbach
Reich macht arm DruckerTage: Politikwissenschaftler Butterwegge analysiert Ursachen der sozialen Spaltung Der Reichtum der einen ist die Armut der anderen. Dies ist eine zentrale Erkenntnis der zehnten ver.di-Drucker-
Tage in Gladenbach. Unter dem 
Titel »Wie arm oder reich geht es in Deutschland zu?« sorgten Referate von Christoph Butterwegge von der Uni Köln und Conrad Schuhler vom [...]
Über Fluchtursachen Interview mit Conrad Schuhler DRUCK+PAPIER: Welche Ursachen hat die Zunahme der Flüchtlingszahlen? Conrad Schuhler: Es sind vor allem drei: Krieg, Armut und Umweltzerstörung. All diese Faktoren entwickeln sich nicht naturwüchsig. Sie sind im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass Länder wie die USA und Deutschland die Herkunftsländer der Geflüchteten wirtschaftlich ausbeuten. Und dass Allianzen der [...]
Armut, Reichtum, Fluchtursachen Bei den ver.di-DruckerTagen blicken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer traditionell über den Tellerrand. Dieses Mal geht es vom 14. bis 16. Oktober (Achtung: Termin geändert!) in Gladenbach zum einen um Reichtum und Armut in Deutschland. Darüber referiert der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge von der Uni Köln. Zum anderen beschäftigt sich das Diskussionsforum mit dem [...]