Kategorie Archiv:Meldungen

Appl-Betriebe werden geschlossen Die Tiefdruckerei Print-Forum in Kirchardt bei Heilbronn soll zum März 2019 geschlossen werden. Als Grund wurde die rückläufige Auftragslage genannt, berichtet Wolfgang Haupt von ver.di. Betriebsrat und 
ver.di haben die Verhandlungen zum Inte-
ressenausgleich und Sozialplan für die knapp 60 Beschäftigten bereits aufgenommen. 
Die Tiefdruckerei gehört zur Firmengruppe Appl mit Sitz im bayerischen [...]
Ippen steigt aus Tarif aus Kaum haben sie die Zeitung übernommen, kippen sie die Tarifbindung: Die Ippen-
Gruppe und die Verlegerfamilie Rempel 
haben angekündigt, mit der Frankfurter Neuen Presse in den OT-Status (ohne Tarif) des Hessischen Zeitungsverlegerverbandes zu wechseln. Manfred Moos von ver.di: 
»Bereits bei den Verkaufsverhandlungen wurde die Mitbestimmung nicht eingehalten, Betriebsräte wurden nicht informiert. [...]
Verleger weigern sich Auch die vierte Verhandlungsrunde für die rund 13.000 Journalist/innen an Tageszeitungen ist ohne Ergebnis geblieben. »Mit diesen Verlegern ist heute kein Abschluss 
zu erreichen, der zu einer echten Reallohnerhöhung führt. Das können wir nicht akzeptieren. Es geht in diesen Verhandlungen um spürbar mehr Geld und eine überproportionale Erhöhung«, erklärte der Verhandlungsführer von [...]
Gesucht: die besten Azubis Du kannst in deinem Fach ganz viel und hast Lust, dich mit anderen Auszubildenden zu messen? Dann bist du bei den WorldSkills Germany, der Meisterschaft der besten 
Mediengestalter/innen und Medientechnolog/innen, richtig. Sie finden vom 22. bis 
25. Oktober 2018 in Wiesloch bei Heidel
berger Druckmaschinen statt. Die angehenden Drucker/innen produzieren einen vierfarbigen [...]
Kartellamt genehmigt Verkauf Das Bundeskartellamt hat der Übernahme der Tageszeitungen Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse durch die 
Ippen-Verlagsgruppe zugestimmt. Die Stif
tung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hatte die beiden Zeitungen und die Societäts-Druckerei verkauft (siehe DRUCK+PAPIER 1/2018). Die Beschäftigten fordern die neuen Eigentümer auf, die Konditionen zum Kauf transparent zu machen und ihre Pläne 
offenzulegen. [...]
Als Kulturerbe anerkannt Es sind vor allem bildende Künstler/innen, die traditionelle künstlerische Drucktechniken pflegen. Viele von ihnen besitzen Druckmaschinen, mit denen sie nicht nur eigene druckgrafische Werke anfertigen, sondern auch Technik und Wissen vermitteln, oft zusammen mit Museen, Vereinen oder Schulen, heißt es in der Pressemitteilung der Deutschen UNESCO-Kommission. Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler [...]