Kategorie Archiv:Arbeit

Duni scheitert 
vorm Arbeitsgericht Betriebsratsmitglied wird nicht entlassen | Schulung war rechtens | 
Wer zum Seminar darf, entscheidet nicht die Firma Die fristlose Kündigung des Betriebratsmitglieds Robert Sawatzki (Name geändert) ist unwirksam. Der schwedische Tischdeko-Hersteller im niedersächsischen Bramsche wollte Sawatzki entlassen, weil er gegen den Willen des Unternehmens im Oktober 2017 eine Schulung für Wirtschaftsausschussmitglieder [...]
Wählen gehen! Zwischen 1. März und 31. Mai 2018 werden wieder Betriebsräte gewählt. Kaum eine Wahl hat eine höhere Beteiligung als die der Betriebsräte. Acht von zehn Beschäftigten geben ihre Stimme ab. Regelmäßige Runden
 durchs Werk Carla Glashagen 
gelernte Druckerin, Betriebsrats­vorsitzende, Sig Combibloc, Linnich »Seit der letzten Betriebsratswahl vor vier Jahren gehe ich mit meinem [...]
Wer will, darf kürzer 
oder länger IG Metall: Wahlmöglichkeit zwischen Geld und freien 
Tagen für Eltern, Pflegende und Schichtarbeiter Der IG Metall ist der Einstieg in kürzere Arbeitszeiten gelungen. Erstmals steht die 28-Stunden-Woche in einem Tarifvertrag. Auch wenn die Arbeitszeitverkürzung befristet auf zwei Jahre ist. Und ohne Teillohnausgleich. Dennoch ein Einstieg. Immer mehr Beschäftigte müssen [...]
Die mächtige Lobby 
der Zeitungsverleger Zusteller erhalten seit 1. Januar 2018 erstmals vollen Mindestlohn | Große Koalition vereinbart erneut Nachlass für Zeitungsbesitzer | Nachts aufstehen, im Dunkeln Zeitungen stecken und doch nie den vollen 
Mindestlohn bekommen. Was unterscheidet die Kellnerin vom Zeitungszusteller? Vieles. Aber eines haben sie gemeinsam: Beide brauchen ein Einkommen, um ihren Lebensunterhalt [...]
Ohne Oma ginge nichts Befristete Teilzeit und ein Minijob in der Weiterverarbeitung – 
Arbeitsmarktpolitik ganz praktisch für eine Alleinerziehende Ihr letzter Urlaub liegt zehn Jahre zurück. Das 19 Jahre alte Auto kann sie sich nur leisten, weil ihr Bruder – ein Kfz-Mechaniker – die Reparaturen übernimmt. Und Kino ist nur am Familientag drin. Nadine Willersdorf, [...]
Rutschbahn in die Altersarmut Annelie Buntenbach vom DGB: Minijobs in reguläre Beschäftigung umwandeln Der DGB kritisiert die Minijobs. Warum?
 Annelie Buntenbach: Fast die Hälfte derjenigen, die so arbeiten, werden um ihren Urlaubsanspruch gebracht. Bei der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sieht es nicht besser aus. In vielen Fällen wird der Mindestlohn umgangen. Gleichzeitig sind diese Minijobs eben [...]

 

Duni scheitert vorm Arbeitsgericht Betriebsratsmitglied wird nicht entlassen | Schulung war rechtens | Wer zum Seminar darf, entscheidet nicht die Firma Die fristlose Kündigung des Betriebratsmitglieds Robert Sawatzki (Name geändert) ist unwirksam. Der schwedische Tischdeko-Hersteller im niedersächsischen Bramsche wollte Sawatzki entlassen, weil er gegen den Willen des Unternehmens im Oktober 2017 eine Schulung für Wirtschaftsausschussmitglieder besucht hatte (siehe [...]
Die mächtige Lobby der Zeitungsverleger Zusteller erhalten seit 1. Januar 2018 erstmals vollen Mindestlohn | Große Koalition vereinbart erneut Nachlass für Zeitungsbesitzer Was unterscheidet die Kellnerin vom Zeitungszusteller? Vieles. Aber eines haben sie gemeinsam: Beide brauchen ein Einkommen, um ihren Lebensunterhalt finanzieren zu können. Auch deshalb haben sie Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn. Weil aber Zeitungsverleger mächtiger [...]
Wallcover: Mitglieder entscheiden Unbezahlte Arbeitszeit stößt auf Kritik bei der Belegschaft Der erste Warnstreik seit fast 20 Jahren zeigte Wirkung: Die Tapetenfabrik Wallcover in Giesen bei Hannover hat ver.di ein Angebot gemacht. Danach sollen rückwirkend zum 1. Januar 2017 die Mantel- sowie 
Lohn- und Gehaltstarifverträge der Tapetenindustrie angewendet werden. Das wird in einem Haustarifvertrag festgelegt, [...]