Nachruf

Hubert Bartels ist tot

Hubert_Bartels_16_06_2015_II_SW

Wenige Wochen vor seinem 90. Geburtstag ist Hubert Bartels am 24. Oktober 2019 gestorben. Hubert war fast sein ganzes Leben in der Gewerkschaft aktiv. Stehenden Beifall gab es, als er am 16. Juni 2015 die Leonhard-Mahlein-Medaille erhielt. Der damals 85-Jährige hatte in freier Rede geschildert, was ihn zu einem überzeugten Gewerkschafter gemacht hat. »Ich bin und war ein klassenbewusster Prolet. Ein Prolet im wahrsten Sinne des Wortes, jemand ohne Grundbesitz und ohne Besitz an Produktionsmitteln; existenziell darauf angewiesen, seine Arbeitskraft zu verwerten. Jemand, der aus ›egoistischen Interessen‹ für die Verbesserung seiner Lebensbedingungen kämpfen muss, weil er darauf angewiesen ist.« Bartels hatte ursprünglich Stellmacher und später Buchdrucker gelernt.