Tarif

Verhandlungen zum Mantel
tarifvertrag werden fortgesetzt

Mit dem Tarifabschluss im Mai hatten ver.di und der Unternehmerverband der Druck-
industrie (bvdm) vereinbart, während der Friedenspflicht über den Manteltarifvertrag
zu verhandeln. Bei einer ersten Verhandlung nannten beide Tarifparteien ihre Themen. Ziel von ver.di sind die Allgemeinverbindlichkeit ausgewählter Tarifregelungen, Altersvorsorge, (Alters-)Teilzeit und die Entlastung von Schichtarbeiter*innen. Der Unternehmerverband fordert die Verlängerung der Arbeitszeit, die Kürzung von Jahresleistung, Urlaubsgeld und Zuschlägen sowie Verschlechterungen bei der Maschinenbesetzung und im Lohnrahmentarifvertrag. Die Gespräche zum Manteltarifvertrag werden am 28. Oktober fortgesetzt.