Meldung

Kartellamt genehmigt Verkauf

Das Bundeskartellamt hat der Übernahme der Tageszeitungen Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse durch die 
Ippen-Verlagsgruppe zugestimmt. Die Stif
tung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hatte die beiden Zeitungen und die Societäts-Druckerei verkauft (siehe DRUCK+PAPIER 1/2018). Die Beschäftigten fordern die neuen Eigentümer auf, die Konditionen zum Kauf transparent zu machen und ihre Pläne 
offenzulegen. Kündigungen müssten ausgeschlossen und Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen eingehalten werden, erklärten sie auf einer Versammlung von ver.di.